The Resource Acting in Concert im Rahmen der Offenlegungs- und Angebotspflicht : Eine Rechtsvergleichende Analyse Zum Deutschen Und Schweizerischen Kapitalmarktrecht

Acting in Concert im Rahmen der Offenlegungs- und Angebotspflicht : Eine Rechtsvergleichende Analyse Zum Deutschen Und Schweizerischen Kapitalmarktrecht

Label
Acting in Concert im Rahmen der Offenlegungs- und Angebotspflicht : Eine Rechtsvergleichende Analyse Zum Deutschen Und Schweizerischen Kapitalmarktrecht
Title
Acting in Concert im Rahmen der Offenlegungs- und Angebotspflicht
Title remainder
Eine Rechtsvergleichende Analyse Zum Deutschen Und Schweizerischen Kapitalmarktrecht
Creator
Subject
Language
ger
Member of
Cataloging source
EBLCP
Dewey number
300
Index
no index present
LC call number
KJE2451
Literary form
non fiction
Nature of contents
  • dictionaries
  • bibliography
Series statement
Europäische Hochschulschriften. Reihe II, Rechtswissenschaft,
Series volume
Bd. 5331
Label
Acting in Concert im Rahmen der Offenlegungs- und Angebotspflicht : Eine Rechtsvergleichende Analyse Zum Deutschen Und Schweizerischen Kapitalmarktrecht
Publication
Note
3. Kapitel. Das abgestimmte Verhalten von Aktionären im schweizerischen Kapitalmarktrecht
Bibliography note
Includes bibliographical references (pages 184-195)
http://library.link/vocab/branchCode
  • net
Carrier category
online resource
Carrier category code
cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Content category
text
Content type code
txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Cover; Geleitwort; Inhaltsverzeichnis; Abkürzungsverzeichnis; 1. Kapitel. Einleitung; A. Zielsetzung; B. Gang der Darstellung; 2. Kapitel. Das abgestimmte Verhalten von Aktionären im deutschen Kapitalmarktrecht; A. Das abgestimmte Aktionärsverhalten im Rahmen der Offenlegungspflicht; I. Grundlagen der Offenlegungspflicht; 1. Regelungszusammenhang; a) 21 WpHG; b) 22 Abs. 2 WpHG; 2. Regelungszweck; 3. Rechtsfolgen; II. Das Verhältnis von 22 Abs. 2WpHG und 30 Abs. 2 WpÜG; 1. Wille des Gesetzgebers zur einheitlichen Auslegung; 2. Die Zielsetzungen der Zurechnungsnormen
  • 3. Restriktivere Auslegung aufgrund der Rechtsfolgen4. Ergebnis; III. Einzelheiten zur Erfassung koordinierten Aktionärsverhaltens; 1. Beteiligte der Vereinbarung oder Abstimmung; a) Der Meldepflichtige; b) Vertreter; c) Beteiligte ohne eigene Aktien; 2. Abstimmung des Verhaltens; a) Beurteilung anhand von Indizien; b) Soziale Bindungen; c) Einseitige Weisungen oder Drohungen; d) Dauer derAbstimmung; 3. Mittel der Koordination; a) Aufgrund einer Vereinbarung; b) Abstimmung in sonstiger Weise; c) Gentlemen's Agreements und unverbindliche Abreden; 4. Inhalt der Vereinbarung oder Abstimmung
  • A) Abstimmung seines Verhaltensb) Verhalten in Bezug auf den Emittenten; c) Regelfall:Verständigung über die Ausübung von Stimmrechten; aa) Keine einschränkende Auslegung des Tatbestands; bb) Keine Notwendigkeit der tatsächlichen Ausübung der Stimmrechte; cc) Einzelfälle; aaa) Abstimmung zur Sicherung des Status quo; bbb) Beherrschte Stimmrechtspools; ccc) Stimmrechte außerhalb eines Pools; d) Zusammenwirken in sonstiger Weise; aa) Die Zielrichtung des Zusammenwirkens; bb) Die unternehmerische Ausrichtung; cc) Dauerhafte und erhebliche Änderung; dd) Einzelfälle
  • Aaa) Abgestimmtes Verhalten innerhalb des Aufsichtsratsbbb) Abgestimmtes Einwirken auf Aufsichtsrat oder Vorstand; ccc) Abgestimmter Erwerb oder Verkauf von Aktien; 5. Die Einzelfallausnahme; a) Bezugsproblem; b) Die Beurteilung des Vorliegen seines Einzelfalls; c) Beurteilung einzelner Fälle; 6. Notwendigkeit eines Erfolgs; 7. Subjektive Komponente; 8. Zeitpunkt des Entstehens der Meldepflicht; 9. Beendigung einer Verhaltensabstimmung; IV. Ausnahmen von der Meldepflicht; 1. Gesetzlich vorgesehene Ausnahmen; 2. Stimmrechtsverschiebungen innerhalb eines Pools
  • B. Das abgestimmte Aktionärsverhalten im Rahmen der AngebotspflichtI. Grundlagen der Angebotspflicht; 1. Regelungszusammenhang; a) 35 WpÜG; b) 30 WpÜG; 2. Regelungszweck; 3. Rechtsfolgen; II. Notwendige Abgrenzungen; 1. Das Verhältnis von 22 Abs. 2 WpHGu nd 30 Abs. 2 WpÜG; 2. Das Verhältnis von 30 Abs. 2u nd 2 Abs. 5 WpÜG; III. Unterschied im Anwendungsbereich zu 22 Abs. 2 WpHG; IV. Ausnahmen von der Angebotspflicht; 1. Nichtberücksichtigung von Stimmrechten; 2. Befreiung von der Veröffentlichungs- und Angebotspflicht nach 37 WpÜG
Control code
ocn829460871
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource (215 pages)
Form of item
online
Isbn
9783653012972
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
c
http://library.link/vocab/recordID
.b36669118
Specific material designation
remote
System control number
  • (OCoLC)829460871
  • ebscoaca365301297X

Library Locations

    • Deakin University Library - Geelong Waurn Ponds CampusBorrow it
      75 Pigdons Road, Waurn Ponds, Victoria, 3216, AU
      -38.195656 144.304955
Processing Feedback ...