The Resource Beratende Hauptversammlungsbeschlüsse : zugleich eine kritische Betrachtung des [Abschnit] 120 Abs. 4 AktG, Andreas Voth

Beratende Hauptversammlungsbeschlüsse : zugleich eine kritische Betrachtung des [Abschnit] 120 Abs. 4 AktG, Andreas Voth

Label
Beratende Hauptversammlungsbeschlüsse : zugleich eine kritische Betrachtung des [Abschnit] 120 Abs. 4 AktG
Title
Beratende Hauptversammlungsbeschlüsse
Title remainder
zugleich eine kritische Betrachtung des [Abschnit] 120 Abs. 4 AktG
Statement of responsibility
Andreas Voth
Creator
Author
Subject
Language
ger
Summary
Die Arbeit thematisiert die Zulaessigkeit und Notwendigkeit beratender Hauptversammlungsbeschluesse. Abgesehen von den gesetzlich geregelten Faellen kommt der Autor zum Ergebnis, dass sich deren Zulaessigkeit nicht begruenden laesst, da die klare Kompetenzzuweisung in der Aktiengesellschaft abschliessenden Charakter hat. Des Weiteren wird das Verguetungsvotum nach 120 Abs. 4 AktG - selbst ein beratender Hauptversammlungsbeschluss - naeher untersucht: Was ist unter dem Verguetungssystem zu verstehen? Welcher Beurteilungsspielraum steht der Hauptversammlung offen? Baut ein einmal gefasster Ver
Member of
Cataloging source
E7B
Dewey number
346.430666
Index
no index present
LC call number
KK2496
LC item number
.V68 2012eb
Literary form
non fiction
Nature of contents
  • dictionaries
  • bibliography
Series statement
Schriftenreihe zum Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht,
Series volume
Band 37
Label
Beratende Hauptversammlungsbeschlüsse : zugleich eine kritische Betrachtung des [Abschnit] 120 Abs. 4 AktG, Andreas Voth
Publication
Copyright
Note
Originally presented as the author's thesis (doctoral--Universität Bayreuth, 2012)
Bibliography note
Includes bibliographical references (pages xxi-xxxviii)
http://library.link/vocab/branchCode
  • net
Carrier category
online resource
Carrier MARC source
rdacarrier
Color
multicolored
Content category
text
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Cover; Vorwort; Inhaltsverzeichnis; Literaturverzeichnis; Abkürzungsverzeichnis; 1 Einleitung; A. Ausgangspunkt; B. Hintergrund zur Arbeit; C. Ziel der Arbeit; 2 Die Kompetenzverteilung in der Aktiengesellschaft; A. Die Dreigliedrigkeit der Aktiengesellschaft; B. Der Vorstand; I. Geschäftsführung und Vertretung; II. Sonstige Pflichten; III. Delegierbarkeit der Vorstandsaufgaben; C. Der Aufsichtsrat; I. Überwachung des Vorstands; 1. Überwachungsrichtung; 2. Überwachungsmaßstab; II. Personalpolitik; III. Weitere Aufgaben des Aufsichtsrats; D. Die Hauptversammlung
  • 3. Aktionäre mit SperrminoritätII. Kategorisierung nach der Zielsetzung; 1. Der Unternehmeraktionär; 2. Der Kapitalanleger; 3. Der Spekulationsaktionär; 4. Die institutionellen Anleger; 5. Der Belegschaftsaktionär; 4 Rechtsnatur und Funktionen von Hauptversammlungsbeschlüssen; A. Rechtsnatur; I. Sozialakttheorie; II. Rechtsgeschäft eigener Art; B. Funktionen; I. Willensbildungsfunktion; II. Zurechnungsfunktion; III. Bindungsfunktion; IV. Mehrheitsprinzip; 1. Einfache Stimmenmehrheit; 2. Kapitalmehrheit; 3. Weitergehende Anforderungen; V. Entscheidungsprinzip
  • 5 Beratende HauptversammlungsbeschlüsseA. Abgrenzung und Definition; I. Die sog. geplant beschlusslose Hauptversammlung; 1. Gesetzlich geregelte Fälle; 2. Zulässigkeit sonstiger geplant beschlussloser Hauptversammlungen; 3. Verhältnis zu beratenden Hauptversammlungsbeschlüssen; II. Debatten in der Hauptversammlung; III. Charakteristikum des beratenden Hauptversammlungsbeschlusses; 1. Hauptversammlungsbeschluss; 2. Beratende Funktion; a., beratend"" in weiterem Sinne; b., beratend"" in engerem Sinne; c. Eröffnung eines Befolgungsspielraums; 3. Zusammenfassung
  • A. Rechte und Pflichten des Aktionärs nach der Konzeption des AktiengesetzesI. Begründung der Aktionärsstellung; II. Rechte des Aktionärs; 1. Vermögensrechte; 2. Verwaltungsrechte; 3. Sonstige Mitgliedsrechte des Aktionärs; III. Pflichten des Aktionärs; 1. Einlagepflicht; 2. Nebenleistungspflichten; 3. Treuepflicht; B. Aktionärstypen; I. Kategorisierung nach Quantität; 1. Klein-/Großaktionär; 2. Minderheits-/Mehrheitsaktionär; a. Mehrheitsaktionär; aa. Anteils- und Stimmenmehrheit; bb. Rechtsfolgen des Vorliegens einer Mehrheitsbeteiligung; b. Minderheitsaktionär
  • I. Die gesetzlichen Zuständigkeiten1. Laufende Angelegenheiten; 2. Strukturmaßnahmen/Grundlagenentscheidungen; 3. Sonderfälle; 4. Einbezug der Hauptversammlung bei Fragen der Geschäftsführung; II. Satzungsmäßige Kompetenzen; III. Die sog. ungeschriebenen Kompetenzen der Hauptversammlung; 1. Die Rechtsprechung des BGH (Holzmüller/Gelatine/Macrotron); a. Die Holzmüller-Entscheidung; b. Die Gelatine-Entscheidungen; c. Die Macrotron-Entscheidung; 2. Begründungsansätze des BGH; 3. Positionen in der Literatur; 4. Stellungnahme; 3 Der Aktionär
Control code
ocn889250355
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource (298 pages)
Form of item
online
Isbn
9783631638385
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
http://library.link/vocab/recordID
.b33292723
Specific material designation
remote
System control number
  • (OCoLC)889250355
  • ebsco3653017645

Library Locations

    • Deakin University Library - Geelong Waurn Ponds CampusBorrow it
      75 Pigdons Road, Waurn Ponds, Victoria, 3216, AU
      -38.195656 144.304955
Processing Feedback ...