The Resource Kann man denn auch nicht lachend sehr ernsthaft sein? : Sprachen und Spiele des Lachens in der Literatur, herausgegeben von Daniel Fulda, Antje Roeben und Norbert Wichard

Kann man denn auch nicht lachend sehr ernsthaft sein? : Sprachen und Spiele des Lachens in der Literatur, herausgegeben von Daniel Fulda, Antje Roeben und Norbert Wichard

Label
Kann man denn auch nicht lachend sehr ernsthaft sein? : Sprachen und Spiele des Lachens in der Literatur
Title
Kann man denn auch nicht lachend sehr ernsthaft sein?
Title remainder
Sprachen und Spiele des Lachens in der Literatur
Statement of responsibility
herausgegeben von Daniel Fulda, Antje Roeben und Norbert Wichard
Contributor
Subject
Language
ger
Cataloging source
N$T
Dewey number
809.917
Index
no index present
LC call number
PN1922
LC item number
.K36 2010eb
Literary form
non fiction
Nature of contents
  • dictionaries
  • bibliography
Label
Kann man denn auch nicht lachend sehr ernsthaft sein? : Sprachen und Spiele des Lachens in der Literatur, herausgegeben von Daniel Fulda, Antje Roeben und Norbert Wichard
Publication
Antecedent source
unknown
Bibliography note
Includes bibliographical references
http://library.link/vocab/branchCode
  • net
Carrier category
online resource
Carrier category code
cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Color
multicolored
Content category
text
Content type code
txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Die Komik der Emphase: das Lächerliche als Reflexionswert emphatischer Kommunikation
  • Martin Andree
  • "Hm! Hm!"" Goethes "sehr ernste Scherze" und die Allegorie
  • Bernd Hamacher
  • Jm schimpff man offt die worheit seyt: vom reformatorischen Fastnachtspiel zum Bibeldrama
  • Hellmut Thomke
  • Das Wiener Volksstück und die tschechische Dramatik vor 1848
  • Milan Tvrdík
  • Von Pointen und Widersprüchen: Anmerkungen zu Ludwig Börnes Witz
  • Hartmut Kircher
  • Voltaire und die Oper: zwischen Spektakel und Vernunft
  • Heinrich Hoffmanns Struwwelpeter: lustige Geschichten oder schwarze Pädagogik?
  • Roswitha Burwick
  • Die Komik der doppelten Identität in Brechts Volksstück Herr Puntila und sein Knecht Matti: ein Essay
  • Walter Hinck
  • Humor in den Werken Uwe Timms
  • Keith Bullivant
  • Die Gefahr des Verlachtwerdens und die Fähigkeit, über sich selbst zu lachen: Wissenschaft, Gesellschaft und Lächerlichkeit in der frühen und mittleren Aufklärung
  • Daniel Fulda
  • Über das Lachen in Goethes Wilhelm Meisters Lehrjahren
  • Norbert Wichard
  • Marian Hobson
  • Selbstreferentialität durch Lachen: Unterhaltung in Die deutschen Kleinstädter und Bogs der Uhrmacher
  • Antje Roeben
  • Vom Lachen im Theater
  • Elmar Buck
  • "Amor war kein Stockauer": über den Dialekt in der Posse
  • Jürgen Hein
  • Lachen und Weinen im Frühwerk Achim von Arnims: über die Duplizität von Ernst und Scherz
  • Jürgen Knaack
  • "Lachen ist gesund": Christoph Wilhelm Hufelands Rezept zur Lebensverlängerung
  • Roger Paulin
  • Der fliegende Holländer, als er noch lustig war
  • Frederich Burwick
  • " ... we're in a detective story, and we don't fool the reader by pretending we're not": das Spiel mit der Gattung als Quelle der Komik im Detektivroman
  • Volker Neuhaus
  • Verwechslungen
  • Jürgen Lenerz
Control code
ocn644594031
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource (xiv, 263 pages)
File format
unknown
Form of item
online
Isbn
9783110232301
Level of compression
unknown
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
c
Quality assurance targets
not applicable
http://library.link/vocab/recordID
.b35896528
Reformatting quality
unknown
Sound
unknown sound
Specific material designation
remote
System control number
  • (OCoLC)644594031
  • pebcs3110232308

Library Locations

    • Deakin University Library - Geelong Waurn Ponds CampusBorrow it
      75 Pigdons Road, Waurn Ponds, Victoria, 3216, AU
      -38.195656 144.304955
Processing Feedback ...