The Resource Präventive Aufsicht der Europäischen Union über den Bundeshaushalt, Tobias Loscher

Präventive Aufsicht der Europäischen Union über den Bundeshaushalt, Tobias Loscher

Label
Präventive Aufsicht der Europäischen Union über den Bundeshaushalt
Title
Präventive Aufsicht der Europäischen Union über den Bundeshaushalt
Statement of responsibility
Tobias Loscher
Creator
Author
Subject
Language
ger
Summary
Gegenwaertig wird auf politischer Ebene eine Reform der Wirtschafts- und Waehrungsunion (Art. 119 - Art. 144 AEUV) diskutiert. Ein Ziel ist, unionale Vorgaben, Ueberwachungs- und Sanktionsrechte zu intensivieren, die dem Entstehen eines Haushaltsdefizits der Mitgliedstaaten praeventiv entgegenwirken. Die Arbeit untersucht die unions- und verfassungsrechtlichen Grenzen einer Reform dieser Art. Ausgehend von den bestehenden unionalen Rechtsetzungskompetenzen kommt der Verfasser zu dem Schluss, dass das Grundgesetz einer Uebertragung der grundlegenden Entscheidungskompetenzen des Bundeshaushaltsg
Member of
Cataloging source
YDXCP
Dewey number
343.4303
Index
no index present
LC call number
KK7059
LC item number
.L67 2014
Literary form
non fiction
Nature of contents
  • dictionaries
  • bibliography
Series statement
Finanz- und Steuerrecht in Deutschland und Europa
Series volume
Band 26
Label
Präventive Aufsicht der Europäischen Union über den Bundeshaushalt, Tobias Loscher
Publication
Copyright
Note
Originally presented as the author's thesis (doctoral)--Universität Passau, 2014
Bibliography note
Includes bibliographical references
http://library.link/vocab/branchCode
  • net
Carrier category
online resource
Carrier category code
cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Content category
text
Content type code
txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Cover; Vorwort; Inhaltsübersicht; Inhaltsverzeichnis; Abkürzungsverzeichnis; Einführung in das Thema; A. Problemstellung; B. Ziele der Untersuchung; C. Gang der Darstellung; Kapitel 1 -- Die Haushaltshoheit des Bundestages als Untersuchungsgegenstand; A. Der Bundeshaushalt im Grundgesetz; I. Das Haushaltsverfassungsrecht (Art. 109 -- Art. 115 GG); II. Normative Ausgestaltung der Haushaltsverfassung; 1. Der Bundeshaushalt als Regelungsgegenstand; 2. Haushaltswirtschaft; 3. Haushaltskreislauf; a. Feststellung des Haushaltsplans; b. Sonderregelungen; c. Haushaltsvollzug und Haushaltskontrolle
  • 4. Haushaltsgrundsätzea. Vollständigkeit und Einheit; b. Bruttoprinzip; c. Haushaltswahrheit und Haushaltsklarheit sowie Budgetöffentlichkeit; d. Vorherigkeit und Periodizität sowie Fälligkeitsprinzip; e. Spezialität; f. Haushaltsausgleich ; g. Gesamtdeckung und Nonaffektion; h. Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit sowie gesamtwirtschaftliches Gleichgewicht; i. Weitere Grundsätze; B. Die Hoheit des Bundestages über den Bundeshaushalt; I. Haushaltshoheit als Parlamentskompetenz; II. Hintergründe der Kompetenzzuweisung; 1. Historische Ursprünge in Deutschland -- das Königsrecht des Parlaments
  • A. Die Entwicklung bis zum Jahr 1815b. Entwicklungen ab dem Jahr 1815; c. Der preußische Verfassungskonflikt (1862-1866); d. Verfassung des Deutschen Reiches 1871; e. Entwicklungen ab dem Jahr 1918; f. Zusammenfassung; 2. Haushaltsfunktionen; a. Allgemeine Bedeutung des Etats für das staatliche Gemeinwesen; b. Verfassungsrechtliche Funktionen des Etats; aa. Legitimationsfunktion; bb. Koordinationsfunktion; cc. Steuerungsfunktion; dd. Kontrollfunktion; ee. Finanzausgleichsfunktion; ff. Verschuldensbegrenzende Funktion; gg. Demokratische Funktion; c. Zusammenfassung; 3. Zwischenergebnis
  • B. Rechtliche Grundlageaa. Diskussionsstand; bb. Stellungnahme; 3. Formelle Anforderungen an eine Übertragung; a. Anforderungen des Art. 23 Abs. 1 Satz 2 GG; aa. Bundesgesetz; (a) Bestimmtheitserfordernis und Grundsatz der begrenzten Einzelermächtigung; (b) Anwendungsfälle; bb. Zustimmung des Bundesrates; b. Besondere Anforderungen des Art. 23 Abs. 1 Satz 3 GG; aa. Das Verhältnis zu Art. 23 Abs. 1 Satz 2 GG; (a) Meinungsstand; (b) Stellungnahme; bb. Der Anwendungsbereich des Art. 23 Abs. 1 Satz 3 GG; 4. Der Übertragung gleichzusetzende Rechtsakte; 5. Zwischenergebnis
  • C. Präzisierung des UntersuchungsgegenstandesI. Staatsausgabenseite des Bundeshaushalts; II. Kompetenzverluste im europäischen Integrationsprozess; Kapitel 2 -- Die unionale Aufsicht über den Bundeshaushalt; A. Voraussetzungen unionaler Aufsicht; I. Die Öffnung der deutschen Rechtsordnung für das Unionsrecht; II. Die Übertragung von Hoheitsrechten; 1. Hoheitsrechte; a. Der Begriff Hoheitsrecht; b. Die Haushaltshoheit als Hoheitsrecht; 2. Unmittelbare Geltung und Anwendbarkeit des Unionsrechts; a. Anwendungsfälle im Unionsrecht; aa. Primäres Unionsrecht; bb. Sekundäres Unionsrecht
Control code
ocn899996057
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource
Form of item
online
Isbn
9783653046410
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
c
http://library.link/vocab/recordID
.b36462305
Specific material designation
remote
System control number
  • (OCoLC)899996057
  • ebsco3653046416

Library Locations

    • Deakin University Library - Geelong Waurn Ponds CampusBorrow it
      75 Pigdons Road, Waurn Ponds, Victoria, 3216, AU
      -38.195656 144.304955
Processing Feedback ...