The Resource Schriften zur Rechtsphilosophie, zum Strafrecht und zum Medizin- und Biorecht : Herausgegeben von Hans Lilie und Henning Rosenau, Hans Schreiber

Schriften zur Rechtsphilosophie, zum Strafrecht und zum Medizin- und Biorecht : Herausgegeben von Hans Lilie und Henning Rosenau, Hans Schreiber

Label
Schriften zur Rechtsphilosophie, zum Strafrecht und zum Medizin- und Biorecht : Herausgegeben von Hans Lilie und Henning Rosenau
Title
Schriften zur Rechtsphilosophie, zum Strafrecht und zum Medizin- und Biorecht
Title remainder
Herausgegeben von Hans Lilie und Henning Rosenau
Statement of responsibility
Hans Schreiber
Creator
Subject
Language
ger
Summary
Die Publikationen von Hans-Ludwig Schreiber sind ueberaus vielfaeltig. Sie befassen sich mit den Grundfragen in Rechtstheorie und Rechtsphilosophie und reichen von dogmatischen Arbeiten zum Straf- und Strafprozessrecht bis hin zu hochaktuellen Themen des modernen Biorechts. Er hat mit seinem breit angelegten OEuvre Wissenschaft, Rechtsprechung und Medizin nicht nur theoretisch bereichert, sondern stets auch praxisnah beeinflusst. Mit Fug und Recht kann man ihn als Vater des modernen, interdisziplinaeren Medizinrechts bezeichnen. Da viele der grundlegenden Arbeiten an heute schwer zugaenglichen
Member of
Cataloging source
E7B
Dewey number
340
Index
no index present
LC call number
KK158
LC item number
.S37 2013eb
Literary form
non fiction
Nature of contents
  • dictionaries
  • bibliography
Series statement
Recht und Medizin,
Series volume
Band 116
Label
Schriften zur Rechtsphilosophie, zum Strafrecht und zum Medizin- und Biorecht : Herausgegeben von Hans Lilie und Henning Rosenau, Hans Schreiber
Publication
Copyright
Bibliography note
Includes bibliographical references
http://library.link/vocab/branchCode
  • net
Carrier category
online resource
Carrier MARC source
rdacarrier
Color
multicolored
Content category
text
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Cover; Vorwort; Inhalt; I. Rechtsphilosophie und Rechtstheorie; Der Begriff der Rechtspflicht; Gerechtigkeit; Abschied von Unschuldswahn und leidfreier Zukunft; Die rechtsphilosophischen Grundlagen von Schuld und Strafe; Gewissen im Recht -- Gilt das allgemeine Gesetz nur nach Maßgabe des individuellen Gewissens?; Menschenrechte nach der Aufklärung; Die Würde des Menschen -- eine rechtliche Fiktion?; II. Strafrecht Allgemeiner und Besonderer Teil; Zur Zulässigkeit der rückwirkenden Verlängerung von Verjährungsfristen früher begangener Delikte
  • A) Arzt-Patienten-VerhältnisDer unheilvolle Weg in die defensive Medizin; Notwendigkeit und Grenzen einer rechtlichen Regelung ärztlicher Tätigkeit; Sicherheit und Wahrscheinlichkeit -- juristische und ärztliche Aspekte; b) Aufklärung und Haftung; Das Dilemma der ärztlichen Aufklärung -- NeueProbleme für die Rechtsprechung; Juristische Aspekte der Aufklärung bei Tumorpatienten; Grenzen der ärztlichen Aufklärungspflicht im westeuropäischen Vergleich; Kontraindikation und Verzicht bei der ärztlichen Aufklärung aus der Sicht des Juristen
  • III. StrafprozessVerfahrensrecht und Verfahrenswirklichkeit; Was heißt heute strafrechtliche Schuld und wie kann der Psychiater bei ihrer Feststellung mitwirken?; Die Stellung des Sachverständigen im Strafprozeß; Zur Rolle des psychiatrisch-psychologischen Sachverständigen im Strafverfahren; Wie unabhängig ist der Richter?; Akteneinsicht für Laienrichter? Zu den Grundsätzen von Unmittelbarkeit und Mündlichkeit im Strafprozeß; Die Hauptverhandlung am ""Runden Tisch""; Zum Beweisantragsrecht im Ermittlungsverfahren; IV. Medizin- und Biorecht; 1. Allgemeines Medizinrecht
  • Rückwirkungsverbot bei einer Änderung der Rechtsprechung im Strafrecht?Nulla poena sine lege; Die strafrechtliche Aufarbeitung von staatlichgesteuertem Unrecht; Besondere Umstände in der Tat und in der Persönlichkeit des Verurteilten; Vor dem Ende des Schuldstrafrechts?; Widersprüche und Brüche in heutigen Strafkonzeptionen; Rechtfertigungs- und Entschuldigungsprobleme bei Tatbeteiligung mehrerer; Kann man Drittmittelforschung und unerlaubte Vorteilsannahme bzw. Bestechung unterscheiden?; Zur Strafbarkeit der Annahme von geldwerten Zuwendungen durch Städte und Gemeinden nach 331 StGB
  • Wahrheit am Krankenbett bei infauster Prognose -- juristische Aspekte -Abschied vom Begriff des ärztlichen Kunstfehlers?; Strafrecht der Medizin; Was bedeuten rechtlich "Standard" und "Leitlinien" in der Chirurgie?; Das Kind als Schaden -- Ärztliche Haftung in der Reproduktions- und Pränatalmedizin; 2. Besonderes Medizinrecht; a) Sterbebegleitung; Von der Unberührbarkeit des Todes; Das Recht auf den eigenen Tod -- Zur gesetzlichen Neuregelung der Sterbehilfe; Das ungelöste Problem der Sterbehilfe; Tötung auf Verlangen -- aus juristischer Sicht --
Control code
ocn874166520
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource (708 pages)
Form of item
online
Isbn
9783653030969
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
http://library.link/vocab/recordID
.b33312412
Specific material designation
remote
System control number
  • (OCoLC)874166520
  • ebsco365303096X

Library Locations

    • Deakin University Library - Geelong Waurn Ponds CampusBorrow it
      75 Pigdons Road, Waurn Ponds, Victoria, 3216, AU
      -38.195656 144.304955
Processing Feedback ...