The Resource Zu Hause schmeckt's am besten : Essen als Ausdruck nationaler Identität in der deutsch-türkischen Migrationsliteratur, Corinna Ott

Zu Hause schmeckt's am besten : Essen als Ausdruck nationaler Identität in der deutsch-türkischen Migrationsliteratur, Corinna Ott

Label
Zu Hause schmeckt's am besten : Essen als Ausdruck nationaler Identität in der deutsch-türkischen Migrationsliteratur
Title
Zu Hause schmeckt's am besten
Title remainder
Essen als Ausdruck nationaler Identität in der deutsch-türkischen Migrationsliteratur
Statement of responsibility
Corinna Ott
Creator
Subject
Language
ger
Summary
Zu Hause schmecke es am besten meint der Volksmund. Zugleich wirken die ungewohnten Speisen und Mahlzeitenformalitäten anderer Kulturen oft besonders befremdlich und exotisch. Als ein sehr anpassungsfähiges Stück mobiler Heimat nimmt das Essen einen wichtigen Platz in der Bildung der Identität des Menschen ein. Diese identitätsbildenden Aspekte der Ernährung hat sich die Kunst in vielen Szenen zu Eigen gemacht, so auch die deutsch-türkische Migrations- und Postmigrationsliteratur, die von unterschiedlichen Auffassungen des Heimatbegriffes im Laufe der Autorengenerationen geprägt ist. Diese Unt
Member of
Cataloging source
E7B
Dewey number
830
Index
no index present
LC call number
DD78.T87
LC item number
O88 2012eb
Literary form
non fiction
Nature of contents
  • dictionaries
  • bibliography
Series statement
Interkulturelle Begegnungen : Studien zum Literatur- und Kulturtransfer,
Series volume
13
Label
Zu Hause schmeckt's am besten : Essen als Ausdruck nationaler Identität in der deutsch-türkischen Migrationsliteratur, Corinna Ott
Publication
Bibliography note
Includes bibliographical references
http://library.link/vocab/branchCode
  • net
Carrier category
online resource
Carrier category code
cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Color
multicolored
Content category
text
Content type code
txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Cover; Inhalt; Einleitung; I. Teil: Theorie; 1. Geschichte der türkischen Migration nach Deutschland; 1.1. Das Anwerbeabkommen von 1961; 1.2. Der Anwerbestopp von 1973; 1.3. Integrationspolitische Modelle; 1.4. Das "verlorene Jahrzehnt"; 1.5. Rassistische und antirassistische Bewegungen; 1.6. Das neue Zuwanderungs- und Staatsbürgerschaftsgesetz; 1.7. Islamistische Terroranschläge; 1.8. Die aktuelle Situation in Deutschland; 1.9. Die aktuelle Integrationsdebatte; 2. Migrationsliteratur in Deutschland; 2.1. Begriffsbestimmung; 2.2. Die Anfänge der Migrationsliteratur
  • 1.6.4.2. Geschächtetes Fleisch1.6.5. Alkohol; 1.6.6. Tee; 1.6.7. Hunger; 2. Essensbeschaffung; 2.1. Einkauf in einheimischen Lebensmittelgeschäften; 2.2. Einkauf in türkischen Spezialitätengeschäften; 2.3. Privatimport und -export von Lebensmitteln; II. Teil B: Mahlzeiten; 1. Mahlzeitenzubereitung; 2. Mahlzeitenort; 2.1. Mahlzeitenort Boden; 2.2. Mahlzeiten auf der Reise; 2.3. Das erste Mahl in der Heimat; 2.4. Restaurants und Bars; 3. Mahlzeitenformalitäten; 3.1. Gastfreundschaft; 4. Mahlzeitenteilnehmer; 5. Feiertags- und Festmahlzeiten; 5.1. Hochzeiten; 5.2. Ramadan; 5.3. Opferfest
  • 2.3. Der Erfolg der Literatur türkischer Arbeitsmigration2.4. Die Organisation der neuen Literatursparte; 2.5. Anthologien und Literaturpreise; 2.6. Satire; 2.7. Die neueste deutsch-türkische Literatur; 3. Kulturthema Essen; 3.1. Von der natürlichen zur kulturellen Essensforschung; 3.2. Der Einzug in die Sozial- und Geisteswissenschaften; 3.3. Essen als Ausdruck nationaler Zugehörigkeit; 3.3.1. Kulinarische Stereotype; 3.3.2. Mythos Nationalküche; 3.3.3. Nationalküchen in der Migration; 3.3.3.1. Exkurs: Die italienische Küche in den USA; 3.3.3.2. Die türkische Küche in Deutschland
  • 3.4. Essen in Kunst und LiteraturII. Teil: Textanalyse; II. Teil A: Speisen; 1. Die Wahl zwischen 'Heimatküche' und 'fremder Küche; 1.1. Bevorzugung heimatlichen Essens; 1.1.1. Bevorzugung heimatlichen Essens in der Familie; 1.1.2 Bevorzugung heimatlichen Essens im familienfernen Alltag; 1.2. Ablehnung heimatlicher Speisen; 1.3. Akzeptanz deutscher Speisen; 1.4. Ablehnung deutscher Speisen; 1.5. Sicht der Einheimischen auf die fremden Speisen; 1.6. Einzelne Zutaten und Gerichte; 1.6.1. Knoblauch; 1.6.2. Döner/Kebap; 1.6.3. Kürbiskerne; 1.6.4. Fleisch; 1.6.4.1. Schweinefleisch
  • 5.4. Christliche FesteIII. Teil: Ergebnisse und Ausblick; Danksagung; Bibliografie
Control code
ocn857080271
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource (227 pages)
Form of item
online
Isbn
9781299675605
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
c
http://library.link/vocab/ext/overdrive/overdriveId
498810
http://library.link/vocab/recordID
.b36625061
Specific material designation
remote
System control number
  • (OCoLC)857080271
  • ebscoaca1299675603

Library Locations

    • Deakin University Library - Geelong Waurn Ponds CampusBorrow it
      75 Pigdons Road, Waurn Ponds, Victoria, 3216, AU
      -38.195656 144.304955
Processing Feedback ...